Samstag, 24. Mai 2014

Erste Woche Euroride

Übermorgen werden die Karten auf den Tisch gelegt am Mont Ventoux, während heute alle froh waren, einen Ruhetag in Cap d'Adge nach der Hälfte der Strecke zu geniessen. Gerüchteweise ruhten sich auf dem Weg von Calpe hier nach Südfrankreich einige Cracks in der nominell zweit-langsamsten Gruppe 3 aus, um dann in den Bergen einen Überaschungsangriff zu lancieren.

Ich hätte noch viel zu berichten, doch leider gibt es bald essen. So bleib mir nur noch der Verweis auf den "offiziellen" Blog auf http://www.gustizollinger.ch/news.html und ein paar Fotos.

Alle Teilnehmer der 15. und letzten Euroride von Gusti Zollinger - ich stehe an 8. Stelle von links.

Auf der ersten Etappe kurz vor dem Ziel in Chiva

Waschtag am Ruhetag in Cap d'Adge

Keine Kommentare:

Kommentar posten