Montag, 5. März 2012

Der Anfänger ist unterwegs

Heute passierten einige kleine Sachen, die mich als Rennrad-Neuling outeten:

  1. Der Kollege aus dem Schwabenland fragte mich, ob es Absicht sei, dass ich die Sattel-Tasche am Sattelrohr festmache. Ein kurzer Check bei den anderen Rädern ergab, dass der Name tatsächlich der Aufhängevorrichtung - eben dem Sattel - herrührt.
  2. Der Norddeutsche wies mich auf darauf hin, dass ich die kleine Notpumpe umgekehrt am Flaschenhalter befestigt hatte und sie sich aufgrund der Schwerkraft Richtung Pedale öffnete. Dies habe ihn schon lange irritiert. Nicht dass noch etwas verklemme...
  3. Bis letzten Samstag wusste ich noch gar nicht, wie man die Pumpe am Rad befestigen sollte, bzw. wie das kleine Plastikteil denn verwendet werden sollte, welche ich zu meiner Veloplus-Pumpe erhielt. Nun weiss ich, dass es gleich unterhalb des Flaschenhalters angebracht wird.
  4. Apropros Flaschenhalter: Als viert-vordester ist es denkbar schlecht, wenn man die Trinkflasche aus voller Fahrt fallen lässt. Ein dediziertes "Pass-doch-auf" hörte ich von nebenan. Leider wusste ich nicht mehr von wem - mit den schicken roten Hürzeler-Radsport-Trikots und den schwarzen Hosen sehen alle gleich aus.
  5. Mein Verhalten beim Gruppenfahren (Lücken schliessen, nebeneinander fahren, Zeichensprache, etc.) deutet für den geübten Mallorca-Fahrer auf meine Unerfahrenheit hin. Bei den Zeichen ist meistens ein wildes "Wiederhol-Gefuchtel" des Zeichen des Vordermannes. Ich muss mir mal diese Seite zu Gemüte führen...
Alles halb so schlimm - schliesslich mag ich gut mit der "Touren"-Gruppe mit. Bis jetzt zumindest, denn ab morgen geht's in die Hügel. Und am Berg bin ich mit meinen knapp noch 100 kg doch eher benachteiligt :(

Die heutige Tour führte über 95 km und etwas über 500 gut verteilte Höhenmeter u.a. über Sa Pablo, Muro, Petra, Maria de la Salut, Manacor und Ariany.


Ach ja, Fotos gibt's keine. Es war schlicht zu nass und zu bewölkt, um anständige Bilder zu schiessen :-( Hoffentlich wird's morgen besser. Ich glaub's erst am nächsten morgen: denn auf den Wetterbericht ist nicht so Verlass - oder was bedeutet 10% Regenwahrscheinlichkeit und "leicht bewölkt", wenn's trotzdem regnet? PS: Morgen sind 30% vorhergesagt ...

Keine Kommentare:

Kommentar posten