Freitag, 5. Juli 2019

Tag 4: Mittwoch, 3. Juli 2019



Um die grössere Stadt Clermont-Ferrand zu vermeiden, bin ich heute etwas weiter südlich erst in die Berge des Auvergne gelangt und habe so den dominanten Berg der Region - den erloschenen Vulkan Puy de Dôme - leider nur aus der Ferne gesehen. Aber auch so war die Landschaft atemberaubend genug. Hinter jeder Kurve tat sich ein neues Panorama auf mit dem wohlgeformten Vulkamhügeln der Auvergne - insgesamt sollen es 80 an der Zahl sein. 

Thiers, Col de la Ventouse (980m), Murol, Condat, Riom-es-Montagnes

  • Sterne: ****(*) - ohne den Motivations-Hänger am Morgen hätte es die volle Sternenzahl gegeben
  • Topografie: flach mit einer leichten Welle bis südlich von Clermont-Ferrand, gefolgt von einem langen Hauptanstieg auf rund 1000m, wellig bis zur angenegm, sprich nicht sehr steilen dafür umso längeren Abfahrt, gefolgt von einer Schlusswelle
  • Strassen: wieder keine Grund zur Sorge, ausser in Städten 
  • Verkehr: mühsam auf Hauptstrasse raus aus Thiers, danach wenig. Auf dem letzten Stück zum Col etwas mehr, aber kein Problem da Strasse zT zweispurig und fast immer mir sehr breiten Randstreifen. Ansonsten nur wenig Verkehr im schwach besiedelten Gebiet. 
  • Landschaft: Ebene der L'Allier, danach Vulkanlandschaft (der man dies so nicht ansieht, eher so Juramässig mit einigen "Güpfis"). Sehr schön!
  • Wetter: leicht bewölkter Start, dann wolkenlos. Ab Nachmittag Aufzug von Gewitterwolken, gedonnert hats, geregnet auch aber nur kurz und erst nach der Dusche
  • Wind: kein Thema. Mal von vorne, mal von hinten
  • Radler: eine grössere Gruppe am Morgen in der Ebene. Danach nur noch vereinzelt und zum Teil "old school" (ohne Helm, dafür mit Cap). 1 Tourenradler. 
  • Stimmung: Stimmungstief am Anfang (Grund: Einsamkeit, Missverständnisse aufgrund meines französisch, Gewöhnungseffekt/einkehrende Routine nach Starteuphorie
  • Energielevel: die Hitze saugte ganz schön Saft, mit tiefem Puls unterwegs. Auch bergauf kaum im orangen Bereich
  • Tenue: kurz-kurz, nicht so ein anderer Radler, der Arm- und glaub auch Knielinge an hatte
  • Highlight: Vulkanlandschaft
  • Lowlight: Start
  • Frage des Tages: brauche ich meine Regenjacke überhaupt?
  • Bemerkenswert: Touristisch ist wenig los zur Hauptferienzeit. Das erst gebuchte und etwas vom Schuss liegende Hotel sagte das Znacht ab und ich in der Folge das Zimmer 

Keine Kommentare:

Kommentar posten