Sonntag, 14. Dezember 2014

Fisch-Knusperli und Velo-Sorgen

Die kleinen Sorgen, die ich mir machte, als ich den Velokarton am Flughafen in Bangkok in Empfang nahm, sind nichts im Vergleich zu Biagios. Die Achsen beider Laufräder drückten sich auf beiden Seiten durch den Karton, was durchaus öfters vorkommen soll und kein Problem darstellt. Sein Velo hat seinen Anschlussflug in Dubai verpasst! 

Obwohl er grad einen "Case" eröffnete und ihm versprochen wurde, dass es auf dem nächst möglichen Flug geliefert wird, wartete er heute Morgen immer noch auf das wichtigste Utensil für Veloferien. Wohl etwas genervt, aber äusserlich bemerkenswert ruhig nahm er die Nachricht auf, dass es heute Sonntag Abend geliefert werden sollte. Ich bin mittlerweile "planmässig" nach Hua Hin geradelt und warte auf seine Ankunft per Taxi morgen Montag früh. (Nebenbei: wir sind 6 Stunden vor Schweizer Zeit.)

14. Dezember 2014
1. Etappe: Petchaburi - Hua Hin
75 km, 2:30h, 1500 kcal, 40 (!) hm

Radkarton mit Loch

 Bangkok by Night

Grand Temple mit dem Esmerald-Buddha

Viele schön verzierte Laster, mit vielen Michelin-Mannli

"Welcome to Grand Palace"

Zwischen Petchaburi und Cha'am

Fische knabbern an meinen Füssen

Fische zum selber knabbern

Petchaburi - Hua Hin

Keine Kommentare:

Kommentar posten